Sackkarre mieten

Wenn man nur gelegentlich eine Sackkarre braucht, um schwere Dinge von A nach B zu transportieren, sollte man auf jeden Fall darüber nachdenken eine Sackkarre zu mieten.

Zahlreiche Speditionen oder Baumärkte bieten auch im Internet einen solchen Verleih an. Dabei kann man meistens zwischen unterschiedlichen Sackkarren wählen. Für den Transport besonders schwerer Dinge bis zu 500 Kilo eignet sich z.B. eine Sackkarre aus Stahlrohr. Wer weniger transportieren muss, sollte eher auf eine Aluminiumsackkarre zurückgreifen.

Gerade beim Umzug kann ein solcher Transporter sehr sinnvoll sein. Da man nur in den seltensten Fällen im Erdgeschoss wohnt, muss man meistens zahlreiche Treppen überwinden. Hierfür sollte man sich eine sogenannte Treppensackkarre mieten, die durch ihre sternenförmige Anordnung ihrer sechs Räder (auf jeder Seite drei) immer mit einem Rad Bodenkontakt hat. Dadurch wird die Lastenübertragung auf die Reifen gewährleistet.

Mietgebühren unterschiedlich

Die Mietgebühren für Sackkarren sind recht unterschiedlich und vom jeweiligen Anbieter abhängig. So verlangen welche lediglich fünf Euro am Tag, andere hingegen bis zu 30 Euro.

Mietangebote findet man vor allem in speziellen Verleih-Marktplätzen im Internet. Man sollte darauf achten, dass sich der Verleiher immer vor Ort befindet. Ansonsten könnten die Anfahrtskosten leicht die Mietkosten übersteigen.

In der Regel muss man beim Verleih eine Kautionsgebühr hinterlegen. Bevor man sich eine Sackkarre leiht, sollte man auf jeden Fall den Zustand des Transporters kontrollieren. Viele Speditionen bieten im Zusammenhang mit der Mietung eines Umzugswagens gleichzeitig den kostenlosen Gebrauch einer Sackkarre an.

Fazit: Wer eine Sackkarre nur ab und zu braucht, kann sich diese z.B. bei Speditionsunternehmen oder einem Baumarkt ausleihen. Die Mietgebühren werden meistens pro Tag berechnet und betragen zwischen 5 Euro und 30 Euro. Die Preise sind vom jeweiligen Anbieter abhängig. Im Internet gibt es zahlreiche Möglichkeiten, die passende Sackkarre zu finden und diese auch gleich zu mieten. Selbstverständlich sollte man darauf achten, dass man sich den Transporter vor Ort mietet, da es ansonsten zu hohen Kosten für den Transport der Sackkarre geben kann.